Pulsationstherapie


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die pneumatische Pulsationsmassage ist ein Therapieverfahren zur Tiefenmassage und Bindegewebsmassage und bietet zudem die Möglichkeit der Lymphdrainage.

Ein Wechsel von atmosphärischen Druck und Unterdruck erzeugt am Körper eine pulsierende Massagebewegung, die in tiefen Muskel- und Bindegewebsschichten beginnt.

Dies bringt das Gewebe in Schwingung und löst eine Kaskade an positiven Reaktionen aus, so z.B.

 

  • Lösen von Muskelverspannungen / Muskelverhärtung
  • Pumpwirkung auf die Blutzirkulation löst angesammelte Stoffwechselschlacken
  • Anregung der Lymphzirkulation entstaut das Gewebe und sorgt für den Abtransport
  • wohltuende und entspannende Wirkung auf den gesamte Körper

 

Therapiemöglichkeiten:

 

  • Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule
  • Muskel und Gewebstraumen nach Unfällen, Zerrungen, Muskelrissen ect.
  • Linderung von Schmerzen bei Arthrosen
  • Regulation von Sehnenleiden, Anregung des Gewebsstoffwechsels
  • Lymphstauungen mit Ödembildung
  • Narbenbehandlung
  • Unterstützung der Muskulatur des Pferdes in Rekonvaliszenz und Tunierzeiten
  • Stoffwechselanregung / Entschlackung / Entgiftung

 

 

Wichtige Information

Aus rechtlichen Gründen muß ich darauf hinweisen, dass die hier aufgeführte Therapiemöglichkeit nicht den Eindruck eines Heilversprechen meinerseits erwecken soll. Dieses Therapieverfahren entspricht der Erfahrungsheilkunde mit alternativen Heilmethoden und ist schulmedizinisch nicht anerkannt, da ein wissenschaftlicher Wirkungsnachweis nach schulmedizinischen Standarts noch nicht vollständig erbracht worden ist.
Grundsätzlich soll bei keiner der aufgeführten Therapien, Anwendungen und Analyseverfahren der Eindruck erweckt werden, dass ein Heilversprechen meinerseits zugrunde liegt. Viele der hier aufgeführten Informationen entsprechen der Erfahrungsheilkunde und nicht dem schulmedizinischen Wissen.